Spinatknödel mit Gorgonzolasoße

Zutaten:

  • 300 g Spinatknödel von KOCH
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Sahne
  • 120 g Gorgonzola
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Salz
  • kleiner Bund Schnittlauch
  • Kräuter Ihrer Wahl

Vorbereitung:

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. 

Zubereitung:

Einen Kochtopf mit Wasser zum Kochen bringen. Wasser salzen und die noch tiefgekühlten Spinatknödel in das Wasser geben. Gekocht werden die Knödel 20 Minuten bei mittlerer Hitze. Sobald die Knödel gekocht sind, diese mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und auf den Teller zusammen mit der Gorgonzolasoße anrichten.

Zubereitung Gorgonzolasoße:

Den Knoblauch fein hacken und in etwas Butter bei mittlerer Hitze dünsten. Die Sahne hinzufügen und erhitzen. Der Gorgonzola wird in kleine Stücke geschnitten und in der warmen Sahne geschmolzen. Rühren bis sich der Käse vollständig aufgelöst hat und die Soße cremig wird. Abgeschmeckt wird die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Auf Wunsch kann noch frisch geschnittener Schnittlauch hinzugefügt werden oder andere Kräuter, je nach Geschmack. 

Tipp: Falls die Soße etwas zu dick wird, etwas Milch oder Knödelwasser hinzufügen. 

Einen guten Appetit wünscht,

Team Koch 

Teilen Sie das Rezept!

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Einen Kommentar hinterlassen

Das Produkt zum Rezept

Spinatknödel

Ob mit Speck, Käse oder Spinat…immer zum Verlieben.
Gehört zu den typischen Gerichten, welche in Südtirol als Landesgericht bekannt sind.

Scroll to Top