Gnocchi mit Speck und Walnüssen

Dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten und ist ausreichend für 5 Personen.

Zutaten:

  • Kartoffelgnocchi von Koch 1 Kg
  • Butter ca. 25 g (eine Nuss zum Anbraten)
  • Zwiebel, halbe
  • Speck 150 g
  • Walnüsse 50 g
  • Parmesan 20 g
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Salz (für das Wasser)

Vorbereitung:

Um mit dem Gericht zu beginnen, werden die Walnüsse in kleine Stückchen zerhackt, der Speck in dünne Streifen und der Zwiebel in kleine Würfel geschnitten.

Die noch tiefgefrorenen klassischen Kartoffelgnocchi in kochendes Salzwasser geben und langsam kochen, bis sie an die Wasseroberfläche schwimmen. Dieser Vorgang kann ca. 2 Minuten dauern. Während des Kochens empfehlen wir, die Gnocchi mit einem Kochlöffel umzurühren. Sobald die Nocken an die Wasseroberfläche geraten, werden diese abgeseiht oder mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser gehoben.

Die zerhackten Walnüsse in einer kleinen Pfanne kurz angebraten, um deren Aroma zu entfalten. Anschließend die Nüsse zur Seite stellen.

Für die Soße etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die in Würfel geschnittene Zwiebel goldbraun anbraten. Nach Erhalt der gewünschten Farbe die Speckstreifen hinzufügen und zusammen mit den Zwiebeln nochmals kurz anbraten. Die Hitze wird gesenkt und die gekochten Gnocchi unter die Zwiebeln und den Speck heben. Eine Prise Pfeffer darauf und das Gericht ist bereit serviert zu werden. 

Gnocchi auf die Teller geben und diese mit den angebratenen Walnüssen und dem frisch geriebenen Parmesankäse bestreuen.

Guten Appetit, wünscht Team Koch

Tipp für Feinschmecker: Das Gericht ist auch hervorragend mit einer Käsesoße.

Weitere Gnocchi-Arten, die für dieses Rezept verwendet werden können sind: Chicche, Gnocchi Premium Koch

Teilen Sie das Rezept!

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Scroll to Top