Buchweizenspätzle mit Gorgonzolasoße

Zutaten:

  • 500 g Buchweizenspätzle von KOCH
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Sahne
  • 120 g Gorgonzola
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Salz
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch
  • Kräuter Ihrer Wahl

Vorbereitung:

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

Zubereitung:

Die noch gefrorenen Buchweizenspätzle in das gesalzene kochende Wasser geben und ca. 2-4 Minuten kochen, bis die Spätzle an die Wasseroberfläche gelangen.

Abseihen oder mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben.

Zubereitung Gorgonzolasoße:

Den Knoblauch fein hacken und in etwas Butter bei mittlerer Hitze dünsten. Die Sahne hinzufügen und erhitzen. Der Gorgonzola wird in kleine Stücke geschnitten und in der warmen Sahne geschmolzen. Rühren bis sich der Käse vollständig aufgelöst hat und die Soße cremig wird. Abgeschmeckt wird die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Auf Wunsch kann noch frisch geschnittener Schnittlauch hinzugefügt werden oder andere Kräuter, je nach Geschmack. 

Tipp: Falls die Soße etwas zu dick wird, etwas Milch oder Spätzlewasser hinzufügen. 

Die Spätzle mit der Gorgonzolasoße vermischen und fertig ist das Gericht.

Einen guten Appetit wünscht,
Team Koch 

Teilen Sie das Rezept!

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Einen Kommentar hinterlassen

Das Produkt zum Rezept

Buchweizenspätzle

och bietet neu im Sortiment vorgekochte frisch gefrorene Buchweizenspätzle an. Der nussige herbe Geschmack passt hervorragend zusammen mit pikanten, deftigen Soßen.

Scroll to Top